Freitag, 11.02.2022, 18.00 Uhr
Evang. Kirche Hoerstgen

In diesem Konzert geht die berühmte Orgel aus der Werkstatt Weidtmann (1731) eine Verbindung mit der Steinharfe ein. Luftströme und Klänge der Orgel vermischen sich mit dem Klang des singenden Steins.
Christoph Nicolaus (München), tätig in den Bereichen Zeichnung, Grafik, Fotografie, Video, Objektkunst, Installationskunst, Performance und Musik/Steinharfe, bringt die Steinharfen zum Klingen.
Eva-Maria Houben, Komponistin, Organistin und Pianistin (bis zu ihrer Pensionierung Hochschullehrerin an der TU Dortmund), spielt die Hoerstgener Orgel.
Beide Künstler haben bislang noch nicht miteinander gearbeitet. Mit diesem Konzert beginnt vielleicht eine abenteuerliche Reise der beiden.

Büchereivortrag (ohne Frühstück)

Zu diesem Thema lädt das Team der Evangelische Bücherei Sevelen alle Interessierten ein. Wir wollen uns am Mittwoch, dem 9. Februar 2022 um 10.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Rheurdter Str. 42 unter den dann geltenden Bedingungen zum Gesundheitsschutz zusammenfinden.

Ariane Stedtfeld hat einen Foto-Vortrag vorbereitet, in dem sie uns auf eine Expedition in die Kulturgeschichte und Symbolik der Rose mitnimmt. Sie berichtet aber auch über die Herkunft und Anbaubedingungen von Rosen in Übersee.
Werden „Fairtrade Rosen“ wirklich fair gehandelt? Wir sind gespannt.


Bitte melden Sie sich auf jeden Fall unter 02835-5662 oder unter 02835-790450 bis Montag, den 07.02.2022 bei uns an. Bis dahin grüßt Sie

Jörg Heil

Am 1. Advent hat das neue Kirchenjahr begonnen. In wenigen Wochen beginnt das Jahr 2022. Die Corona Pandemie ist nicht vorbei, im Gegenteil. 
Aber Presbyterium und Mitarbeiter*innenkreis planen den „Neustart“ in Gemeindeleben und Angeboten. Dazu wurde einiges beschlossen.

Zum Beispiel gibt es in Zukunft die „Ferienkirche“. Während der Schulferien wird es in der Regel nur einen Gottesdienst pro Sonn- oder Feiertag geben. Aber den um 10.30 Uhr, auch wenn er in Hoerstgen ist. Das ist auch die neue Zeit für den „Kanzeltausch“, wenn am 5. Sonntag eines Monats ein*e Pfarrer*in aus der Umgebung zu uns kommt (und Pfarrer Stefan Maser auf Wanderschaft geht). 


Im Übrigen gilt: wir hegen und pflegen die Dinge dort, wo sie leben. Wir konzentrieren unsere Kräfte – und genießen alle zusammen! Der monatliche Familiengottesdienst “Kirche mit Kindern”, abgestimmt auf das Jahresprogramm der beiden Gruppen „Konfikids“, lebt am 2. Sonntag im Monat in Rheurdt.


Eine Konfirmandengruppe für den gesamten Gemeindebereich trifft sich freitags um 16 Uhr  in Sevelen. Ob wir wohl davon bald in diesem Gemeindeteil was merken? Angebote der Jugendarbeit werden zurzeit ehrenamtlich in Rheurdt gemacht.  


Die Neueinrichtung und  Besetzung der Jugendleiter*innenstelle ist unsere große Aufgabe für das beginnende Jahr. Wir brauchen weiter Partner, damit es mehr als eine halbe Stelle werden kann. Denn davon kann, vor allem bei der kirchlichen Bezahlung von Kräften mit Fachschulausbildung, auf Dauer niemand leben. 

Und unser „Gemeindebote“ braucht Verstärkung im Redaktionskreis. Wer wollte schon immer mal schreiben, recherchieren, fotografieren, interviewen, redigieren? Das kann man bei uns auch zusammen mit einer professionellen Redakteurin und Layouterin lernen und tun. Wir wünschen uns wenigstens einen „Jungredakteur*in“ unter 20. Die Hefte seit Frühjahr 2020 wurden fast ganz von zwei Personen „gemacht“. Das muss jetzt beim „Neustart“ wieder anders werden!

„Denn siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr’s denn nicht?“

Jes 23, 19

In unseren Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen in Innenräumen begrüßen wir gerne Geimpfte und Gottseidank Genesene Menschen („2G-Regelung“). Nichtgeimpfte Schülerinnen und Schüler werden in den Schulen auf Virenbelastung getestet und brauchen bis zum Beginn der Schulferien keine Testbescheinigungen vorzulegen.

Auch zu Heiligabend wird die Platzzahl in den Gottesdiensten in Innenräumen wegen des Infektionsschutzes sehr beschränkt sein. Ab sofort sind in unseren Kirchen „Nümmerchen“ erhältlich für die Christmetten um 16 Uhr in Rheurdt, 17 Uhr in Hoerstgen und 18 Uhr in Sevelen. Wer ohne „Nümmerchen“ kommt, wird wahrscheinlich keinen Platz im Kirchenraum finden.

Ein Freiluft-Heiligabendgottesdienst für alle Gemeindeteile ist für Heiligabend, 24.12., 15 Uhr auf dem Mehrgenerationenplatz in Oermten, Dörkesdyck („beim Eisenbahnwagen“), geplant – genau in der Mitte unserer Gemeinde. Hier begrüßen wir gerne Geimpfte, Getestete und Gottseidank Genesene Menschen („3G-Regelung“).
Bitte beachten: ab Heiligabend muss für Kinder von fünf bis elf Jahren und nichtgeimpfte schulpflichtige Jugendliche von zwölf bis 18 Jahren eine Testbescheinigung aus den letzten 24 Stunden mitgebracht werden – auch zu dieser Freiluftveranstaltung.

Heiligabendgottesdienst zu Hause. Übertragen wird die Christvesper am 24.12., 18 Uhr, aus der Kirche in Sevelen („Streaming-Gottesdienst“). Bitte am Computer www.kirche-hoerstgen.de einschalten!

Leider müssen wir wegen der Coronapandemie auch in diesem Jahr auf Getränke und Kekse verzichten…. Aber nicht auf 27 (!) schöne Orte, die in diesem Jahr auf Weihnachten hinweisen.

Wie bereits in den letzten Jahren sollen vom 1. Advent an bis Weihnachten neben den vielen schön geschmückten Fenstern einige besonders zu bestaunen sein. Die nummerierten Fenster ergeben zusammen unseren Adventskalender. Lassen Sie sich einladen: Erwandern Sie die Fenster, allein, mit der Familie oder mit Freunden und gönnen Sie sich einige Momente Besinnlichkeit. Wir jedenfalls danken schon jetzt allen, die diesen Adventkalender ermöglichen.

Annette Lubenow & Conga Wessels

28So1. AdventFam. Lubenow / Weber, Burgstraße 42a mit Impulsen adventlicher Live-Musik zw. 17.00 und 18.30 Uhr
29MoFam. Paternoga, Hoerstgener Str. 83
30DiFam. Mons, Fackelstr.26
1MiKindergarten alte Schule, Molkereistr. 22
2DoFam. Schoppmann, Hoerstgener Str.454
3FrFam. Kalklösch, Fackelstraße 8
4SaFam. Weinreich, Am Nepix Feld 32
5So2. AdventFam. Köhnlein, Dorfstr.15
6MoKindergarten Pusteblume, Molkereistr. 20
7DiFam. Guzikiewitz, Nepixfeld 18
8MiFam. Goßens, Kirchhoffstr. 3
9DoWichteltreff, Haus der Gemeinde, Hoerstgener Str. 474 
10FrFam. Schopmann, Peterstr. 13
11SaFam. Klaus, Fackelstr. 49a
12So3.AdventFam. Koopmann, Kirchhoffstr. 49 mit Impulsen adventlicher Live-Musik zw. 17.00 und 18.30 Uhr
13MoFam. Nünninghoff, Hoerstgener Str. 125
14DiFam. Maas, Noppicker Weg 25
15MiSeniorenkreis, Ev. Gemeindehaus, Dorfstr. 7
16DoFam. Herlyn-Kern, Molkereistr. 74
17FrFam. Hellwig, Fackelstraße 32
18SaFam. Maser, Dorfstr. 9
19So4. AdventBrücke über die Blink, Noppicker Weg Einladung zu analogen Entdeckungen
20MoFam. Schrage, Mühlenstr. 109a
21DiFam. Jahn/ Peterstraße 10
22MiMartinas Haarstübchen, Dorfstr. 25
23DoFam. Wessels, Fackelstraße 23
24FrHeiligabendEv. Kirche Hoerstgen und FeG Hoerstgen

Das Presbyterium lädt ein zur jährlichen Gemeindeversammlung nach Art. 35 der Kirchenordnung im Anschluss an einen Gottesdienst am Mittwoch, dem 17. November 2021 (Buß- und Bettag), um 18.00 Uhr in der Evangelischen Kirche Hoerstgen, Dorfstraße 24.
 
Tagesordnung:
– Bericht des Presbyteriumsvorsitzenden aus dem Gemeindeleben
– Bericht der Kirchmeisterin über die Bau- und Finanzsituation
– Fragen und Anregungen aus der Gemeinde
– Verschiedenes
 
Nachdem die Gemeindeversammlung 2020 ausfallen musste und der Bericht des Presbyteriumsvorsitzenden nur schriftlich im „Gemeindeboten“ erschien, soll uns die diesjährige Gemeindeversammlung die Gelegenheit zur allgemeinen Aussprache über unser Gemeindeleben seit der Reduzierung auf eine Pfarrstelle im Sommer 2019 geben.

Pfarrer Stefan Maser, Vorsitzender des Presbyteriums  

Sonntag, 14. November, ab 16 Uhr, bei Jugendpavillon und Kirche Rheurdt, Kirchstraße 44 



Lichterfest für Kinder, Jugendliche und Familien,  KonfiKids, Konfis und alle, die kommen mögen.

Bei Lagerfeuermusik wollen wir mit euch eine schöne und gemütliche Zeit verbringen.  Gerne könnt ihr eure Laternen vom St. Martinsfest mitbringen.

Da wir auch eine Kleinigkeit für das leibliche Wohl vorbereiten wollen, gebt doch bitte eine Rückmeldung an die folgende Mailadresse, ob und mit wie vielen Personen ihr kommen wollt:

kontakt@flemming-dishmey.de

Wir freuen uns auf euch!

Für das „Kirche mit Kindern“- und das Jugendarbeitsteam

Jenny Flemming, Nadja Hübinger

Foto: Stefan Maser

Inzwischen habe ich ein Jahr Übung darin, ausgefallene Veranstaltungen zum wiederholten Mal anzukündigen. Wir haben auch mit Frau Bärbel Likar einen Termin für den dritten Versuch vereinbart. Daher laden wir Sie zum 10. November 2021 um 9.30 Uhr zu einem Vortrag mit Bildern über eine „Reise in den Iran“ ein. Er wird im Evangelischen Gemeindehaus Sevelen, Rheurdter Str. 42, stattfinden.
Wie inzwischen üblich, müssen wir Sie auf jeden Fall um eine Anmeldung (02835- 5662 / 790450) bis spätestens zum 08.11.2021 bitten. Verbindlich sind die zu dem Termin gültigen Corona-Verordnungen.

Jörg Heil

Am 8. Juni wird die Evangelische Bücherei in Sevelen wieder für Sie öffnen. Bis voraussichtlich nach den Sommerferien wird die Bücherei dienstags von 16:00 bis 17:00 wieder geöffnet sein.
Wir bitten, Regeln  zu beachten wie Mund-Nasenschutz, Mindestabstände, Handdesinfektion und nur zwei Besucher*innen gleichzeitig in der Bücherei.

Die Aktion „Unsere Masche – Büchertasche“ gibt es weiterhin!

(Foto: Jörg Heil)

Kinderkarussel

Die Evangelische Kirchengemeinde Hoerstgen, eine ländliche Gemeinde an drei Orten am Niederrhein,  sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n neue*n Jugendleiter*in (zurzeit 28,39 WStd) für ihre gemeindebezogene und offene Kinder- und Jugendarbeit.

Aufgaben:

  • Durchführung von Angeboten in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Gewinnung, Qualifizierung und Begleitung von ehrenamtlichen Mitarbeitenden
  • Betreuung der erlebnispädagogischen Angebote

Wir bieten

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mindestens über 19,25 WStd
  • Aufstockung mit projektbezogenen Stellenanteilen, zurzeit auf 28,39 WStd
  • Vergütung nach BAT-KF mit Jahressonderzahlung und Kirchlicher Zusatzversorgung
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • berufliche Perspektiven in der Region 

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Ausbildung im pädagogischen Bereich 
  • die Qualifikation zur Betreuung einer ERCA-Kletteranlage bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • ausgeprägte soziale Kompetenzen und Führungskompetenzen
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Wochenendarbeit
  • Mobilität
  • Wünschenswert wäre Erfahrung in der evangelischen kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit, inklusiver, generationenübergreifender und erlebnispädagogischer Arbeit.

Bewerbungen erbitten wir an das 

Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Hoerstgen,
Dorfstraße 9, 47475 Kamp-Lintfort
Pfarrer Stefan Maser, Presbyteriumsvorsitzender, stefan.maser@ekir.de .

Nähere Auskünfte gerne bei Pfarrer Stefan Maser 02842-4551 oder bei der 
Vorsitzenden des Jugendausschusses Nadja Hübinger 0172-6870681