Ein Löwe, eigentlich auf der Suche nach etwas zu fressen, erschrickt fast zu Tode, als er bei den Schafen auftaucht und plötzlich von einem hellen Licht geblendet wird. Ein neugieriger Rabe begleitet eine schwangere Frau und ihren Verlobten auf einer langen, beschwerlichen Reise, bis ihm die Flügel wehtun. Und ein treuer Wachhund, der einen Ansturm auf die Herberge seines Herrchens erlebt, bis selbst im letzten Winkel des Hauses kein Platz mehr ist.
Löwe, Rabe und Wachhund, ein jeder erzählt uns seine eigene Geschichte; doch letztlich erzählen sie alle dieselbe Geschichte: die Geburt von Jesus Christus!
Der KiBiTa (Kinderbibeltag) ist für alle, vom Krabbelkind bis KonfiKid, und deren Familien am Samstag, 19.12.2020 (vor dem 4. Advent)
An drei verschiedenen Freiluftspielorten in Hoerstgen werden über einen kurzen Rundweg die Stationen nacheinander erlebbar.
Die KiBiTa-Vorstellung beginnt gleichzeitig ab 10:00 Uhr an den drei verschiedenen Spielorten und wird um ca. 11:15 an der dritten und letzten Station beendet sein.
Bitte beachten: Es werden maximal zwei Haushalte gemeinsam den Rundweg über die drei Spielorte machen, so können maximal sechs Haushalte an der Veranstaltung teilnehmen. Kinder müssen von ihren Eltern begleitet werden.
Anmeldung: bis zum zweiten Advent bei unserer Kirchenmusikerin Annette Lubenow (Telefon: 02842 / 3398164).
Für alle, die nicht live dabei sind, werden die Erzählungen von Löwe, Rabe und Hofhund im Vorfeld bereits gefilmt und können in der Adventszeit über einen Link der Website unserer Kirche angesehen werden (www.kirche-hoerstgen.de).
Wir freuen uns auf euch alle! Euer

KiBiTa-Team Annette, Karen, Miriam, Damaris & Holger