Am 16. Juli 2013 ist unser Projekt „Dorfcafé“ mit dem Ehrenamtspreis des Kreises Wesel geehrt worden.
Aus 111 eingegangenen Vorschlägen wurden 19 Projekte ausgewählt und geehrt. Die Ehrenamtspreise sind mit insgesamt 19.700 Euro dotiert. Unserer Urkunde lag ein schöner Scheck in Höhe von 1.000 Euro bei, den wir gleich dem Dorfcafé-Konto gutgeschrieben haben. Das lässt uns Spielräume, weitere tolle Künstler und Künstlerinnen für die Kulturabende im Dorfcafé zu engagieren.
Landrat Dr. Ansgar Müller erklärte, dass Projekte ausgewählt wurden, die zum Mitmachen anregen, innovativ und kreativ sind und Modellcharakter für andere Dörfer und Städte haben.
Zusammen mit Paul-Gerhard Buyken und Andreas Böckler habe ich stellvertretend für uns alle, die wir unsere Zeit und unser Engagement für das Dorfcafé einsetzen, den Ehrenamtspreis in der Niederrheinhalle Wesel vor 250 Gästen entgegengenommen.  Wir sind stolz, dass unser Dorfcaféprojekt auf so vielen Füßen steht und bereits nach zwei Jahren eine solche öffentliche Wertschätzung erfahren hat.
Alle, die helfen, dass das Dorfcafé lebt, sind eingeladen am Freitag, den 27. September um 19.30 Uhr gemeinsam zu feiern. Es gibt ein leckeres Abendessen und ein kulturelles Programm: Chanson-Lyrik gesungen und musiziert mit dem Musikerpaar Uwe und Christine Brosch. Wer kommen möchte, meldet sich bitte bis zum 13. September an.

Daniela Herlyn-Kern

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.