Unser wie immer gut besuchtes Grillen fand dieses Jahr am 08.Juli bei mir statt. Die Schauerneigung tendierte dieses Mal gegen Null, was man von den Temperaturen wirklich nicht behaupten konnte. Doch wir fanden ein schattiges Plätzchen an unserem Teich und ruck zuck stand das Buffet mit all den mitgebrachten Köstlichkeiten. Dazu gekühlte Getränke, und einem schönen, romantischen Grillabend mit Froschkonzert und lauer, tropischer Nacht stand nichts mehr im Weg. An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei meinem Sohn bedanken, der dafür sorgte, dass das Grillgut auf den Punkt genau gegart wurde und dabei nicht nur der Hitze der Grills, sondern auch den hohen Außentemperaturen ausgesetzt war und bei meiner Tochter, die mit viel Geduld den Torwächter gab und den Einlass unserer Gäste ermöglichte. Ansonsten kann ich nur sagen, dass das Gastgeberindasein für die Frauensache eine ziemlich entspannte Sache ist. Außer dem Bereitstellen von Sitzgelegenhei-ten und Grill hat man nichts weiter zu tun. Was sonst noch zum Grillen fehlt, besorgen fleißige, liebe Helferlein. À propos „Helferlein“: ihr erinnert euch sicher, dass wir als Frauensache dem Mütterkreis unsere Unterstützung beim Tannenbaumaufstellen zugesagt haben. Wie genau das aussehen soll, wird noch bekannt gegeben, aber über leckere Kuchenrezepte könnt ihr euch schon mal langsam Gedanken machen, auch wenn es bis zum 26. Novem-ber noch etwas hin ist: nichts kommt so plötzlich wie Weihnachten!
Zum Schluss noch unsere nächsten Frauensachetermine:
18.November: Köstlichkeiten aus dem Wok, ab 19:30 Uhr im Gemeindehaus, Dorfstraße
20.Januar 2011: erstes Frauensachetreffen im neuen Jahr
Erstkontakt  über Annelie Jordan 02842/ 47670 oder annelie.jordan@freenet.de
Es grüßt euch

Petra Brüggemann