Los Amancaes

Eine-Welt-Verkauf in Hoerstgen

Beim Gemeindefest in Sevelen und beim Jahrestreffen der ehrenamtlichen Jugendmitarbeiter des Kirchenkreises in Rheurdt am 1. November war er schon dabei. In Zukunft soll er im Hoerstgener Gemeindehaus stehen und zu möglichst vielen Veranstaltungen geöffnet sein: Der mobile Eine-Welt-Kiosk. Er erinnert daran, dass in vielen Teilen der Welt Menschen, die für uns Genussmittel wie Kaffee oder Kakao anbauen, wirklich keinen fairen Preis dafür bekommen.