Am Freitag, dem 28. September, 19.00 – 22.00 Uhr laden die beiden in Sevelen vertretenen Kirchen, die Evangelische Kirchengemeinde Hoerstgen und die Pfarrgemeinde St. Anna wieder zur „Nacht der offenen Gotteshäuser“ ein, an der sich auch viele andere Kirchen und Religionsgemeinschaften im Kreis Kleve beteiligen.

Dabei führt unsere Veranstaltung in drei unterschiedliche gottesdienst-liche Räume, die katholische Pfarrkirche St. Antonius, die Kapelle des St. Antoniushauses und in das Evangelische Gemeindehaus Sevelen. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr in St. Antonius. Zweite Station ist das St. Antoniushaus. Dann ziehen wir weiter in das Evangelische Gemeindehaus.

Wir bieten unseren Besucherinnen und Besuchern kalte Getränke, kleine Snacks, Musik von Orgel und Gitarre und an allen drei Stellen eine fortlaufende Lesung mit Texten von Hanns Dieter Hüsch. Friedrich Marona, pensionierter Schulleiter aus Moers, der häufiger mit Hüschprogrammen auftritt, hat für diesen Abend vor allem Stücke herausgesucht, die einen Bezug zur niederrheinischen Volksfrömmigkeit und zu christlichen Inhalten aufweisen, Texte zum Schmunzeln und Nachdenkliches.

Kommen Sie zur „Nacht der offenen Gotteshäuser“! Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Über den Autor / die Autorin

Jürgen Kunellis

Pfarrer Jürgen Kunellis ist Pfarrer in den Gemeindeteilen Sevelen und Rheurdt. Neben der Arbeit in der Kirchengemeinde engagiert er sich auf Ebene des Kirchenkreis Moers in der Partnerschaftsarbeit mit der United Church of Christ (UCC) in den Vereinigten Staaten, im Bundesstaat Wisconsin und in der Öffentlichkeitsarbeit. Der aus Rheinland-Pfalz stammende Theologe ist verheiratet und hat drei erwachsene, bereits verheiratete Kinder. Zusätzlich zu seinem Dienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Hoerstgen übernimmt er gemeinsam mit Pfarrer Maser noch Aufgaben in der Evangelischen Kirchengemeinde Neukirchen.