Konfirmation bedeutet „Bestätigung“ oder „Bekräftigung“. Die Gemeinde bestätigt jungen Menschen Gottes Zusagen in seinem Wort – und Jugendliche bekräftigen, dass sie auch als „Große“ zur Kirche und Gemeinde gehören wollen.

Gründe genug für ein großes Fest in den evangelischen Gemeinden! Geschenke bekommen die Konfirmandinnen und Konfirmanden natürlich auch. Das oft reichlich fließende Konfirmationsgeld ist dann eine gute Gelegenheit, zu ersten Mal selbst etwas für Andere abzugeben. Eine gute Möglichkeit ist die „Jugend- und Konfirmandengabe“ des Gustav-Adolf-Werks. In diesem Jahr legen die Jugendlichen Geld zusammen für das Kinderheim Casa Hogar in Valencia/ Venezuela und die evangelischen Schulen in Syrien und im Libanon, die noch immer Flüchtlingskinder aus den Kriegsgebieten der Region aufnehmen. Und sicher legen Familie und Gäste gerne noch etwas dazu. Oder Andere, die von den „Tütchen“ an ihre eigene Konfirmation erinnert werden.

Konfirmation verbindet nicht nur die Generationen unserer Gemeinde. Sie verbindet uns auch mit Jugendlichen anderswo in der Welt und ihren Lebenslagen.

Die Konfirmation in Hoerstgen findet am 22. April um 9.30 Uhr statt.
Auch am 22. April, um 9.15 Uhr findet die Konfirmation in Sevelen statt.
Die Jugendlichen aus Rheurdt werden am 29. April, 9.30 Uhr, in Hoerstgen konfirmiert.

Die Vorstellungsgottesdienste fanden in allen Gemeindeteilen zu den gewohnten Gottesdienstzeiten am Sonntag, dem 18. März statt. Vom 13. – 15. April geht es gemeinsam auf Konfirmandenfreizeit zum Michaelsturm, nach Schaephuysen.

Über den Autor / die Autorin

Stefan Maser

Stefan Maser ist Pfarrer in Hoerstgen und zugleich evangelischer Krankenhausseelsorger am St. Bernhard-Hospital. Außer der Arbeit in der Gemeinde füllen die Verbindung zum Sozialzentrum "Dios es Amor (Gott ist Liebe)" in einem Armenviertel von Lima/ Peru und eine große Familie sein Leben aus. Zusätzlich zu seinem Dienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Hoerstgen übernimmt er gemeinsam mit Pfarrer Kunellis noch Aufgaben in der Evangelischen Kirchengemeinde Neukirchen.