Die große diakonische Einrichtung Bethel in Bielefeld sammelt tragbare Kleidung und Schuhe. Für mittellose Bewohner Bethels und Unterstützungsempfänger in Partnerprojekten werden geeignete Stücke ausgewählt.

Besonders werden in Bethel auch Briefmarken gesucht, am besten ganze mit Briefmarken frankierte Umschläge. Textilien, die stark verschmutzt oder zerrissen sind, kann man selbst in Bethel nicht mehr verwerten. „Lumpen“ sind keine Hilfe und verursachen zusätzlich Entsorgungskosten.

Ihre Kleidersäcke nehmen wir gerne an: Im Gemeindehaus Hoerstgen am Montag, 9. März und Dienstag, 10. März, bei den Gemeindehäusern Rheurdt und Sevelen von Montag bis Samstag

Über den Autor / die Autorin

Jürgen Kunellis

Pfarrer Jürgen Kunellis war Pfarrer in den Gemeindeteilen Sevelen und Rheurdt. Neben der Arbeit in der Kirchengemeinde engagierte er sich auf Ebene des Kirchenkreis Moers in der Partnerschaftsarbeit mit der United Church of Christ (UCC) in den Vereinigten Staaten, im Bundesstaat Wisconsin und in der Öffentlichkeitsarbeit. Der aus Rheinland-Pfalz stammende Theologe ist verheiratet und hat drei erwachsene, bereits verheiratete Kinder. Er ist nun in seinem wohlverdienten Ruhestand.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.