Pfarrer Stefan Maser (Foto: Wolfgang Lietzow)

„Nein, einen besonderen Namen hat die Kirche nicht.“ Einige Zeit nach dem Telefongespräch wegen des Eintrags in einem Veranstaltungskalen-der fällt mir ein, dass die evangelische Kirche in Hoerstgen eigentlich den schönsten Namen hat, den eine Kirche nur haben kann: „Unsere Kirche“!
So heißt sie für die Menschen, die sich dort jeden Sonntag zum Singen, Beten und Hören auf Gottes Wort versammeln. Das sind übrigens gar nicht wenige, und sie tun das völlig freiwillig, einfach weil es ihnen gut tut. Sie lieben ihre Kirche wegen der Gottesdienste und des Zusammentreffens mit den Anderen beim „Kirchenkaffee“.
Andere sagen „Unsere Kirche“, weil sie dort ihre Konfirmation, ihre Trauung oder die Taufe ihrer Kinder erlebt haben – oder Trost und Halt gesucht, als jemand aus der Familie gestorben war. Auch das verbindet.
Wieder Andere sagen „Unsere Kirche“, wenn sie mit Gästen zu Konzerten auf der historischen Weidtmann-Orgel kommen oder bei einer Führung etwas aus der wechselvollen Geschichte von Kirche und Ort hören.
Vor einigen Jahren mussten wir die Hoerstgener Kirche reparieren. Die Haushaltsmittel der Gemeinde reichten dafür bei weitem nicht aus, und auch öffentliche Zuschüsse gibt es nicht mehr so wie früher. Da hat sich bewährt, dass viele Menschen „Unsere Kirche“ sagen. Der Geldbetrag, um den wir die Gemeindeglieder bitten mussten, war bald zusammen. Und die Beiträge kamen nicht nur von denen, die fast jeden Sonntag in der Kirche sind.
Sagen Sie auch zu einer unserer drei Kirchen „Unsere Kirche“? Was bedeutet Ihnen diese Kirche? Und welche Konsequenzen ziehen Sie daraus?

Mit den übrigen Mitarbeitenden grüßt herzlich
Ihr und euer

Stefan Maser, Pastor in Hoerstgen

Über den Autor / die Autorin

Stefan Maser

Stefan Maser ist Pfarrer in Hoerstgen und zugleich evangelischer Krankenhausseelsorger am St. Bernhard-Hospital. Außer der Arbeit in der Gemeinde füllen die Verbindung zum Sozialzentrum "Dios es Amor (Gott ist Liebe)" in einem Armenviertel von Lima/ Peru und eine große Familie sein Leben aus. Zusätzlich zu seinem Dienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Hoerstgen übernimmt er gemeinsam mit Pfarrer Kunellis noch Aufgaben in der Evangelischen Kirchengemeinde Neukirchen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.