Jugendliche überreichen den Ertrag ihres Kirchentagsstandes für das Sozialzentrum „DIOS ES AMOR“ 37 Jugendliche und Erwachsene aus der Evangelischen Kirchengemeinde Hoerstgen, Rheurdt und Sevelen erlebten vom 1. bis zum 5. Juni den 33. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dresden. An einem eigenen Stand auf dem Messegelände präsentierten sie drei Tage lang ihr „Generationencafé Rheurdt“, das sie zusammen mit Jugendleiterin Christel Bosch entwickelt haben, und informierten über ihr Partnerprojekt, das christliche Sozialzentrum „DIOS ES AMOR (Gott ist Liebe)“ in einem Armenviertel der peruanischen Hauptstadt Lima. Als Ergebnis ihres Einsatzes konnten sie jetzt Mili Mesias, der Leiterin von DIOS ES AMOR, einen Scheck über 275, 00 Euro überreichen, rechtzeitig vor ihrer Rückreise nach Lima. DIOS ES AMOR organisiert auf dem Gelände eines früheren Kinderheims Hilfen für Kinder, Familien und alte Menschen. Für den Bedarf an Lebensmitteln, Medikamenten, Wasser und Brennstoff ist es auf Hilfe aus anderen Ländern angewiesen. Mili Mesias nimmt ein schönes Stück Hilfe mit nach Hause – und den Eindruck von fröhlichen und aktiven jungen Menschen, die sich für andere einsetzen. Evangelische Jugend Hoerstgen – Rheurdt – Sevelen Rheurdter Straße 42, 47661 Issum, Jugendleiterin Christel Bosch Tel. 02842-71233, christel.bosch@kirche-hoerstgen.de DIOS ES AMOR, Lima/ Peru – Freundes- und Unterstützerkreis Katja und Stefan Maser, Dorfstr. 9, 47475 Kamp-Lintfort Tel. u. Fax 02842-4551,   stefan.maser@kirche-hoerstgen.de Kontonummer 880 3108 006, Evang. Kgm. Hoerstgen, KD-Bank Duisburg (BLZ 350 601 90), „Spende DIOS ES AMOR“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.