Foto: S. Maser

SECHS Bands spielten beim Hoerstgener Opening am 23. Januar 2010: FAhRLässIG (Punk), Rheinberg;
Three Little Birds (Rock/ Pop/ Indie), Rheurdt; Evil Hedgehog (Metal), Aachen; INnsAnAtiC (Metal/ Rock), Duisburg; Danger!beuys (Hardcore/ Funk/ Indie), Duisburg; ALL I LEFT BEHIND (Metal), Moers, für etwa ZWEIHUNDERTZWANZIG zahlende Gäste. Zum NEUNten Mal organisierten Mitarbeiter der Evangelischen Jugend Hoerstgen das Bandtreffen zu Beginn des Jahres im Evangelischen Gemeindesaal Hoerstgen in Kamp-Lintfort. Rund SIEBENHUNDERTFÜNFZIG Euro können die jugendlichen Veranstalter an die Kindernothilfe e.V., Duisburg, überweisen: als Soforthilfe für verwaiste und traumatisierte Kinder und für den Wiederaufbau der Partnereinrichtungenin in dem schon vor dem Erdbeben bitterarmen und zerrtütteten Land.
Das Hoerstgener Opening fand in diesem Jahr statt als Beitrag zur Local-Heroes-Woche in Kamp-Lintfort im Rahmen des Kulturhauptstadtprogramms RUHR.ZWEITAUSENDZEHN.

Weitere Fotos gibt es bei den Bildergalerien -> Hoerstgener Opening 2010

Über den Autor / die Autorin

Stefan Maser

Stefan Maser ist Pfarrer in Hoerstgen und zugleich evangelischer Krankenhausseelsorger am St. Bernhard-Hospital. Außer der Arbeit in der Gemeinde füllen die Verbindung zum Sozialzentrum "Dios es Amor (Gott ist Liebe)" in einem Armenviertel von Lima/ Peru und eine große Familie sein Leben aus. Zusätzlich zu seinem Dienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Hoerstgen übernimmt er gemeinsam mit Pfarrer Kunellis noch Aufgaben in der Evangelischen Kirchengemeinde Neukirchen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.